symbol sitemap   youtube logo     facebook logo    E-mail icon

symbol sitemap youtube youtube
  • Slide - Dritte Option 1
  • Slide - Dritte Option 2
  • Slide - Dritte Option 3
  • Slide - Dritte Option 4
  • Slide - Dritte Option 5

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

Aktuelle Meldungen

03.04.2017 Diskussion und historische Demo in Münster

Zur Erinnerung an die erste deutsche Demonstration für die Rechte von Homosexuellen in Deutschland vor 45 Jahren in Münster laden der CSD Münster e.V., das KCM Schwulenzentrum, LiVas Münster und das Schwulenreferat des AStA der Uni Münster am 29. April zu einer Frühjahrsdemo und am 27. April zu einer Posdiumsdiskussion mit dem Titel "Schwulendemo damals – LSBTI*-Bewegung heute" ein.

Am 29. April 1972 fand in Münster die erste Homosexuellen-Demo der Bundesrepublik statt. Dem Aufruf der Aktionsgruppe HSM ("Homophile Studenten Münster", später umbenannt in "Studentische Aktionsgruppe Homosexualität Münster") folgten über 200 Teilnehmende, um gemeinsam zu demonstrieren und mit der Bevölkerung zu diskutieren. Wichtige Themen gab es damals genug: Berufsausübungsverbote für homosexuelle Lehrkräfte, Bildungspläne zur Sexualerziehung und Diskriminierung auf Schulhöfen - Themen, die uns teilweise noch heute beschäftigen.

In der Demo-Einladung wies die HSM besonders auf die Wichtigkeit der Solidarisierung mit anderen Gruppen, vor allem Gewerkschaften hin. Die Demonstration gilt als wichtiges Ereignis der zweiten Schwulenbewegung der Bundesrepublik.

 

Frühjahsdemo // 29. April // 11:30 Uhr // Schlossplatz Münster

Demo Münster 1972 und 2017Am 29. April will die LSBTI*-Bewegung an ihre Anfänge erinnern und die Demo von 1972 neu aufleben lassen. Ab 11.30 wird auf der Original-Route von 1972 demonstriert und auf aktuelle Missstände im Jahr 2017 aufmerksam gemacht. Alle Interessierten und Aktivist*innen sind dazu aufgefordert, auch einmal abseits der CSD-Saison für Akzeptanz, Vielfalt und gegen den aktuellen Rechtsruck zu protestieren. Treffpunkt ist der Schlossplatz vor der Uni Münster. Die Demo endet auf der Stubengasse mit einer Kundgebung und einem musikalischen Begleitprogramm. Außerdem wird der CSD Münster hier das Motto für die diesjährigen Pride Weeks und den CSD vorstellen.

Zwei Tage vor der Demo findet eine Begleitveranstaltung zur Demonstration statt:

 

Podiumsdiskussion: "Schwulendemo damals – LSBTI*-Bewegung heute" // 27. April // 19 Uhr // Hörsaal S8, Schloss Münster

Demo Münster 1972 und 2917Im Rahmen der Podiumsdiskussion soll vielen Fragen auf den Grund gegangen werden:

Welche Bedeutung hat die Erinnerung an die erste Homosexuellen-Demo für queer*politische Bewegungen von heute?
Was sind die Gemeinsamkeiten der Schwulenbewegung damals und der heutigen LSBTI*-Bewegung? Was unterscheidet sie?
Welche Ziele hat die Bewegung erreicht?
Welche Probleme stellen sich immer noch, welche sind hinzugekommen?
Wie politisch waren die Bewegungen damals und heute?
Wie hat sich die Community verändert durch die Sichtbarkeit weiterer Gruppen und die zunehmende Diversität?
Und warum spricht man eigentlich immer noch von der ersten "Schwulendemo" (Wikipedia), wenn doch auch Lesben mitdemonstrierten?

Kampagne und Du!

Download-Bereich

Bildausschnitt Logo “anders und gleich“

Fachtag

fachtag-community

Flucht

refugees-lag

Material-Bestellung

Menue-rechts Material-Bestellung

Adressen NRWweit

Bild: Ausschnitt Nordrhein-Westfalen-Karte

CSD - nur mit Dir!

Illustration CSD

17. Mai: #RoteKarte

Menue-rechts RoteKarte 163

E-Postkarte

Bildausschnitt einer elektronischen Postkarte

ministerium